Fitnessprogramme, die zu Ihrem persönlichen Stil passen

Die folgenden Ratschläge zeigen Ihnen, was Sie wissen müssen, um körperlich fitter zu werden. Bildung ist der Schlüssel, wenn es darum geht, in Form zu kommen. Je mehr Sie wissen, desto mehr können Sie für Ihr Training tun. Lernen Sie so viel wie möglich, bevor Sie eine Trainingsroutine entwickeln.

Wenn Sie trainieren, hetzen Sie nicht durch Gewicht oder allgemeine Übungswiederholungen. Das beste Ergebnis erzielen Sie, wenn Sie sie langsam durchführen. Achten Sie darauf, dass Sie den Widerstand tatsächlich spüren können. Versuchen Sie, so schnell wie möglich Widerstand zu leisten. Dies ist ein häufiger Fehler, den Menschen begehen, wenn sie zu müde werden.

Es kann immer schwierig sein, Zeit für Übungen zu finden. Wenn Sie Probleme haben, die Zeit (oder Energie) für eine Stunde pro Tag im Fitnessstudio aufzubringen, versuchen Sie, diese in zehn Minuten zu teilen. Selbst drei zehnminütige Aktivitätseinheiten pro Tag können Ihre Herzfrequenz den ganzen Tag über steigern. Viele Menschen stellen auch fest, dass sie mehr Ausdauer haben und die Energiemenge, die sie in jede Aktivität stecken, erhöhen können, wenn sie zehnminütige Aktivitätspausen in ihren Zeitplan aufnehmen.

Achten Sie darauf, dass Sie sich den ganzen Tag über so viel Bewegung wie möglich machen. Es kann so etwas sein wie die Entscheidung, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren, anstatt zu fahren, wenn man nahe genug wohnt. Sie können auch versuchen, ein paar Blocks von der Arbeit oder dem Geschäft entfernt zu parken, damit Sie den ganzen Tag über mehr Zeit zu Fuss gehen können – jede kleine Anstrengung hilft.

Betrachten Sie den Prozess des Fitwerdens nicht als eine kurzfristige Übung mit einem Stichtag

Fitness ist eine langfristige Verpflichtung. Eigentlich sollte es eine dauerhafte Verpflichtung sein. Berücksichtigen Sie beim Aufbau einer Fitness-Routine nicht nur den unmittelbaren Nutzen, sondern auch, ob es sich um eine Routine handelt, die unbegrenzt aufrechterhalten werden kann oder nicht. Fitness ist für das Leben, nicht nur für die Bikini-Saison.

Um mit Ihrem Fitnesstraining die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie immer ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Wenn Sie zu viel von Ihrem Körpergewicht ausschwitzen, belastet dies Ihr Herz-Kreislauf-System, was sich negativ auf Ihre Leistungsfähigkeit auswirken kann. Trinken Sie etwa 2 Stunden vor dem Training mindestens 16 oz (zwei Tassen) Flüssigkeit. Trinken Sie während des Trainings alle 20 Minuten etwa 10 Unzen: bei einem hochintensiven Training sollten Sie mehr trinken. Trinken Sie nach dem Training noch einmal 1,5 g. Das mag viel erscheinen, aber es ist erstaunlich, wie dehydriert man in sehr kurzer Zeit werden kann.

Für jeden, der Fitness ernst nimmt, wird die Einnahme einer gesunden Menge an Protein Ihre Fitnessbemühungen sehr unterstützen. Eiweiß gibt Ihnen ein Sättigungsgefühl und, was noch wichtiger ist, hilft Ihnen beim Muskelaufbau und ermöglicht es Ihnen, länger zu trainieren, ohne zu ermüden. Rotes Fleisch, Huhn, Schweinefleisch, Fisch und Bohnen sind großartige Mahlzeiten, die viel Eiweiß enthalten.

Sie sollten Ihr Krafttraining in weniger als einer Stunde absolvieren. Außerdem können Ihre Muskeln innerhalb einer Stunde beginnen, sich zu verschlechtern. Halten Sie also dieses Krafttraining in weniger als 60 Minuten.

Versuchen Sie, einem Sportteam beizutreten, das Ihnen hilft, Ihre Fitness- und Gewichtsabnahmeziele zu erreichen. Wenn Sie ein ganzes Team von Leuten haben, die sich darauf verlassen, dass Sie jeden Tag beim Training und bei den Spielen sind, werden Sie nicht so leicht kneifen und das Training auslassen. So können Sie nicht nur in der Spur bleiben, sondern auch Spaß haben.

Eine großartige Möglichkeit, Ausdauer und Fitness aufzubauen, ist das Laufen bergauf und bergab. Hügel sind aufgrund der Entfernung und des steilen Gefälles eine große Herausforderung. Eine gute Art, bergauf zu laufen, ist, den Kopf oben zu halten und sich auf die Spitze des Hügels zu konzentrieren.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um fit zu werden und motiviert zu bleiben. Man muss sich eine Übung suchen, die zu seinem Lebensstil passt. Schaffen Sie sich ein Training, das Ihnen Spaß macht. Je mehr Sie über Fitness wissen, desto leichter wird es für Sie sein, interessiert zu bleiben.